Master Medieninformatik

Das Masterstudium Medieninformatik bietet sowohl eine umfassende technik- als auch anwendungsorientierte Ausbildung mit Fokus auf multimediale und verteilte Systeme.
Digitale Medien wie Audio, Video, Text, Bild, Animationen, aber auch Sprache und Sensorik bilden die Grundlage für Anwendungsfelder der Medieninformatik. Das schließt Produktion, Verwaltung und Verbreitung von Medien für Zwecke der Informationsverbreitung und Kommunikation mit ein.

Dieses Studium ermöglicht die Positionierung von MedieninformatikerInnen an der Schnittstelle von Mensch, Medium und Information und unterstreicht deren Aufgabe als VermittlerIn und Bindeglied zwischen diesen Bereichen.

Das Studium Medieninformatik befähigt die AbsolventInnen zur selbstständigen Bearbeitung von Problemstellungen, sowohl in der Wirtschaft als auch in der Forschung.

» Curriculum Master Medieninformatik

Fakten

Dauer: 4 Semester
Umfang: 120 ECTS
Abschluss: Master of Science (MSc)
Unterrichtssprache: Englisch
Studienkennzahl: 921 [1]
Studienprogrammleitung: SPL 5 (Informatik und Wirtschaftsinformatik)


» Zulassung zum Studium

» Semesterplan ansehen

» Master Access Guide

Diese Themen erwarten Sie im Studium

  • Software Engineering
  • Computer Graphics
  • Digital Media Production
  • Game Technologies
  • Data Analysis
  • Cloud Computing
  • Projektmanagement

  • Multimedia Technologies
  • Virtual Reality
  • Pervasive Computing
  • Game Design
  • Semantic Technologies
  • Distributed Systems

 Einblick in die Studieninhalte

Das Studium setzt sich zusammen aus:

  • Schwerpunkt Advanced Software Engineering
  • 2 angeleitete Projektarbeiten (Praktika)
  • Schwerpunkt Research Methods
  • wählbare Vertiefung
    • Digital Media Production Techniques
    • Game Technologies

  • wählbar in den » Wahlmodulgruppen (Beispiele)
    • Image Synthesis
    • Real Time Computer Graphics
    • Image Processing & Image Analysis
    • Multimedia Content Management
    • Multimedia Retrieval and Content-Based Search
    • Natural Language Processing
 Info

Das Masterstudium Medieninformatik wird ausschließlich in englischer Sprache angeboten.
Es werden daher » Englischkenntnisse auf Niveau B2 im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GERS) empfohlen!

Der Weg durchs Studium

Alle Informationen zum allgemeinen Ablauf des Studiums

Die hier angeführten administrativen Schritte werden grundsätzlich von jedem Studierenden in folgender Reihenfolge abgewickelt:

1. ZULASSUNG ZUM STUDIUM

Wie werde ich StudierendeR?

Sie interessieren sich für dieses Masterstudium an der Universität Wien und möchten sich anmelden?

Sie haben:

Stellen Sie den Antrag auf Zulassung zum Studium via » u:space fristgerecht! 

 

 

4. Abschluss des Studiums

Sobald alle vorgesehenen Lehrveranstaltungen im Sammelzeugnis aufscheinen und positiv beurteilt sind, können die Unterlagen zum Studienabschluss je­der­zeit eingereicht werden.

» Notwendige Unterlagen für den Studienabschluss

 Wichtig für den Studienablauf

Das sagen unsere AbsolventInnen

Dipl.-Ing. Katharina Meusburger

Studium: Master Medieninformatik
Titel der Masterarbeit: "Game Engine for web-based Serious Games."

"Für mein Studium Medieninformatik habe ich mich für die Universität Wien entschieden, da hier ein hoher Grad an Interdisziplinarität vorliegt und mir das Studienangebot zugesagt hat, welches auch eine Zusammenarbeit mit Menschen aus der Praxis im Medienbereich erlaubt hat. Die geringe Anzahl an Studenten ermöglicht auch eine angenehme Atmosphäre und ein enges Betreuungsverhältnis zu den Professoren."

» zum Interview

Dipl.-Ing. Werner Robitza, BSc

Studium: Master Medieninformatik
Titel der Masterarbeit: "Observer Confidence in Subjective Quality Evaluation."

"Ich habe schon meinen Bachelor in Informatik (mit Ausprägungsfach Medieninformatik) an der Universität Wien abgeschlossen. Das Bachelorstudium zielt ja noch auf eine sehr breit gefächerte Ausbildung in vielen Themen der Informatik ab. Insofern ist es zur Orientierung sehr hilfreich."

» zum Interview