Mentoringprogramm der Fakultät für Informatik

Im Rahmen des Mentoringprogramms soll neuen Studierenden gezielt der Einstieg in das Studium der Informatik erleichtert werden. Im ersten Semester begleiten und unterstützen Studierende (MentorInnen) – die die Studieneingangsphase bereits erfolgreich absolviert haben – StudienanfängerInnen (Mentees) in Kleingruppen.

Dabei stehen die MentorInnen ihren Mentees bei organisatorischen Hürden und Orientierungsschwierigkeiten beratend zur Seite. Die Schwerpunkte des Mentoringprogramms werden auf Gender und Diversität gelegt.

 Wie werde ich Mentee?

Die » Anmeldung zum Mentoringprogramm erfolgt zu Semesterbeginn in der Währinger Straße 29, 1090 Wien. Eine nachträgliche Anmeldung ist ebenfalls möglich - entweder via » Anmeldungstool oder per » Mail.

 Wie werde ich MentorIn?

Die Fakultät für Informatik verfügt über ein eigenes Ausbildungsprogramm für MentorInnen. Die Absolvierung der von Frau. Univ.-Prof. Renate Motschnig entwickelten » Lehrveranstaltung soll MentorInnen dazu befähigen,

  • förderliche Gespräche zu führen und zu reflektieren,
  • die wesentlichen Dimensionen von Diversität zu vermitteln,
  • Mentees die Orientierung zu erleichtern, ohne selbst die Aufgaben für sie durchzuführen,
  • das Community-Building unter StudienanfängerInnen zu fördern,
  • aktiv und selbstorganisiert auf StudienanfängerInnen einzugehen.

Für die Anmeldung zur Lehrveranstaltung ist zusätzlich zur Anmeldung auf » u:find ein kurzes Vorgespräch (per Skype) verpflichtend notwendig. Bitte melden Sie sich zu diesem bis spätestens 15. September per Mail bei Claudia Hackl unter claudia.hackl@univie.ac.at, der Koordinatorin des Mentoring-Programms.

Der letzte Termin für ein Erstgespräch ist der 22.09.2019, da die allgemeine Anmeldefrist für LVs im WS2019/20 am 23.09.2019 um 9:00 endet.

Aus den angeführten LV-Terminen in » u:find werden nach Rücksprache mit den Studierenden nur einige ausgewählt. Die Zeiten können - wenn erforderlich - verlegt bzw. stärker geblockt werden.

Die positiv abgeschlossene Ausbildung bringt den TeilnehmerInnen 3 ECTS-Punkte, die im Freifach angerechnet werden. Ebenfalls wird am Ende des Semester bei positivem LV-Abschluss von der Fakultät für Informatik ein Zertifikat über die erbrachte Leistung im Bereich der Soft Skills ausgestellt.