Masterprüfung mit Defensio, Nicole Elisabeth Lueger

- 14.01.2022 14:30

Durchführung per Videokonferenz

14.01.2022, 13:00 Uhr
Durchführ per Videokonferenz

Titel: „An Empirical Study of the Python Software Ecosystem“

Kurzfassung:
Das Konzept der Software-Ökosysteme ist wichtig für die kollaborative Softwareentwicklung.
Um die zugrunde liegenden Dynamiken und Verhaltensweisen zu verstehen,
müssen empirische Studien zu ihrer Entwicklung durchgeführt werden. Das Ziel dieser
Arbeit ist das Python-Ökosystem zu bemessen und besser zu verstehen. Um eine gute
Datenbasis zu erhalten, werden drei verschiedene Datenquellen für die Datenerhebung
verwendet. Basierend auf den gesammelten Daten bewerten und quantifizieren wir das
Python-Software-Ökosystem bezogen auf die vergangenen Entwicklung und leiten darauf
basierende Metriken ab. Diese Metriken ermöglichen es uns, das Python-Ökosystem
angemessen zu bewerten. Zusätzlich werden Kerndatensätze extrahiert, die weiters analysiert
werden, um noch bessere Einblicke zu gewinnen. Ein weiterer Fokus liegt auf den
Abhängigkeitsnetzwerk und der Identifizierung interner und externer Abhängigkeiten
sowie deren Strukturierung. Die Community und die Software-Marktplätze stehen dabei
im Mittelpunkt. Am Ende konnten 31,709 Projekte mit mehr als 300,000 Versionen als
‘Kerndatensatz’ identifiziert werden. Die Analyse von diesem ‘Kerndatensatz’ zeigte, dass
ein kleiner Teil des Ökosystems einen großen Einfluss auf den Rest hat und repräsentativ
für den Gesamtzustand des Ökosystems ist.

Organiser:

SPL 5

Location:
digital