Symposium Kryptowährungen und virtuelle Finanzierungsformen

Die Forschungsgruppe "Kryptowährungen und virtuelle Finanzierungsformen" (Fakultäten für Informatik, Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften) veranstaltet am 22.10.2019 ein Symposium zum Thema Kryptowährungen und virtuelle Finanzierungsformen.

Am 23.10.2018 fand das gut besuchte Symposium zur Kryptowährung statt, nun richtet die Forschungsgruppe „Kryptowährungen und virtuelle Finanzierungsformen“ der Fakultäten für Informatik, Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften ein Symposium zum Thema „Kryptowährungen und virtuelle Finanzierungsformen: Kundenbindungs- und Punkteprogramme“ aus. Vonseiten der Fakultät für Informatik sind Univ.-Prof. Stefanie Rinderle- Ma und Univ.-Prof. Wolfgang Klaus mit dem gemeinsamen Vortrag „Technische Bausteine zur Realisierung blockchainbasierter Zahlungssysteme“ vertreten.

Die Veranstaltung bietet interdisziplinäre Vorträge zu technischen, rechtlichen sowie ökonomischen Perspektiven der Kundenbindungs- und Bonusprogramme.

Informationen zum detaillierten Programm gibt es » hier, um » Anmeldung vorab wird gebeten.

 

Symposium Kryptowährungen und virtuelle Finanzierungsformen
Wann: 22.10.2019, ab 09:00
Wo: Sky Lounge, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien

Organiser:
Forschungsgruppe "Kryptowährungen und virtuelle Finanzierungsformen"