Aufnahmeverfahren für (Wirtschafts-) Informatik

Studieninteressierte müssen bis 15.05.2019 sowohl das Online-Self-Assessment (OSA) als auch die Registrierung für das (Wirtschafts-)Informatik-Studium an der Universität Wien durchführen. Der Aufnahmetest findet am 09.07.2019 statt.

Eine Zulassung zu den Bachelorstudien der Informatik bzw. der Wirtschaftsinformatik ist an der Universität Wien erst nach positiver Absolvierung eines Aufnahmetests möglich. Insgesamt stehen 415 Studienplätze zur Verfügung, die unabhängig von der Studienwahl (Informatik oder Wirtschaftsinformatik) nach der Reihung beim Aufnahmetest vergeben werden. Der Aufnahmetest wird sowohl für das Wintersemester 2019/2010 als auch für das Sommersemester 2020 am 09.07.2019 stattfinden. Für den Test fällt ein Kostenbeitrag von 50 Euro an, der bei der Registrierung zu zahlen ist.

Beim Aufnahmetest werden KEINE Vorkenntnisse getestet (» Download Beispielfragen). Vielmehr werden kognitive Fähigkeiten, Textverständnis und inhaltliche Fragen zu kostenlos zur Verfügung gestellten Lernmaterialien abgefragt.

Bevor Studieninteressierte jedoch zum Aufnahmetest geladen werden, müssen diese noch ein Online-Self-Assessment (OSA) sowie eine Registrierung zum Studium durchführen. Beides ist bis 15.05.2019 zu absolvieren.

Mehr Infos rund um die Aufnahme zum (Wirtschafts-) Informatik-Studium an der Universität Wien erhalten Sie auf der » Studienservice und Lehrwesen-Website.