Logo der Universität Wien

NEMO Summer School 2016

Am 18. Juli wurde die Next Generation Enterprise Modelling (NEMO) Summer School an der Fakultät für Informatik der Universität Wien eröffnet. 45 Vortragende aus 19 Ländern, sowie über 67 TeilnehmerInnen aus 27 Ländern beteiligen sich an der zweiwöchigen Summer School.

Die NEMO Sommerschule beschäftigt sich mit Modellierung im Zeitalter der Digitalisierung. Neue Geschäftsmodelle, neue Technologien, die Einbindung der Kunden durch soziale Medien, Industrie 4.0, und die Globalisierung fordern Unternehmen heraus innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsprozesse rasch und kosteneffizient umzusetzen.

Die Lehrenden stellen den Studierenden aktuelle Konzepte, Lösungen und Werkzeuge im Bereich der Modellierung vor und ermöglichen diesen anhand praktischer Aufgaben die Erarbeitung eigener Lösungen.

NEMO findet im Rahmen der wissenschaftlichen Aktivitäten rund um die Open Models Laboratory Community statt.

Die Eröffnung fand unter Mitwirkung von o. Univ.-Prof. Dimitris Karagiannis sowie o. Univ.-Prof. Heinrich C. Mayr statt. Die Eröffnungsreden hielten Univ.-Prof. Wolfgang Klas (Dekan der Fakultät für Informatik), sowie Mag. (FH) Lucas Petri (Nationalagentur Erasmus+).

Alle Infos zur » NEMO 2016

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0