Logo der Universität Wien

Steinbeis-Transferzentrum Informatik.univie

Digitale Transformation und Innovation im Fokus

Im Rahmen einer umfassenden Kooperation zwischen Universität Wien und Steinbeis wurde das Steinbeis Technologietransferzentrum Informatik.univie an der Fakultät für Informatik der Universität Wien gegründet. Digitale Transformation und Innovation sind die Herzstücke des neu gegründeten STZ Informatik.univie. Um die brennenden Zukunftsfragen des digitalen Wandels gemeinsam mit unseren Partnern zu adressieren, steht der Innovationskreislauf zwischen Universität und Wirtschaft/Industrie im Fokus. Die Fakultät unterstützt damit aktiv auch die Third-Mission der Universität Wien und kann dazu beitragen, dass Unternehmen leichter aus wissenschaftlichen Erkenntnisses und konkreten Forschungsergebnissen einen Nutzen für ihre eigenen Anwendungsbereiche generieren können.

Das Zentrum wird von Univ.-Prof. Dr. Stefanie Rinderle-Ma und  Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Klas geleitet und wird von der Steinbeis Technologietransfer GmbH mit Sitz in Wien getragen.

Dienstleistungsangebot

  • Beratung, Machbarkeitsstudien, Innovationsberatung, Technologie-Audits, Gutachten
  • Weiterbildung/Schulung
  • Anwendungsorientierte Forschung und Transfer von Forschungsergebnissen
  • Entwicklung von Software-Prototypen, Systementwicklung
  • IT F&E-Kooperationen basierend auf universitärer Forschungsexpertise

Schwerpunktthemen

Themenfeld Media and Process Technologies for Digital Transformation

  • Techniken und Methoden zur semantischen Verwaltung, Organisation, Verarbeitung und Analyse  von multimedialen Inhalten (Bilder, Video, Audio)
  • Modellierung von Geschäftsprozessen und Compliance-Anforderungen
  • Informationstechnologische Realisierung von multimedialen Informationssystemen
  • Prozessorientierte Lösungen für flexible Anwendungen
  • Intelligente Lösungen durch die Verknüpfung von Semantic Web Technologien, Linked Open Data und Interoperabilität von Metadaten
  • Intelligente Lösungen für Prozess-Compliance und Sicherheit
  • Horizontale und vertikale Integration für Industrie 4.0 Anwendungen

Anwendungsfelder

  • Industrie 4.0 - Produktion, Logistik, Smart Grid, Cyber-physische Systeme
  • Medizin, Pflege
  • Digital Content Management Systeme
  • Internet-of-Things, Smart Home Systeme
  • Humanoide Roboter Systeme
  • Blockchain-basierte Systeme


Kontaktieren Sie uns:

STZ Informatik.univie
c/o Universität Wien
Fakultät für Informatik
Währinger Straße 29/5.22
A-1090 Wien

E-Mail Kontakt

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0