Logo der Universität Wien

PlayTheNet


Zusammenfassung

Play The Net ist eine Kooperation zwischen Entertainment Computing und dem Kinderbüro der Uni Wien.

In diesem Projekt soll ein Spiel erzeugt werden, in dem Kinder spielerisch lernen, wie das Internet funktioniert, wie sie sich beim Surfen verhalten sollen, und welche Gefahren es gibt. Das Spiel soll sich dabei an bekannten Spieleformen orientieren und während des Spielens Wissensinhalte vermitteln. Kinder sollen unterschiedliche Spielfiguren steuern können, zum Beispiel ein Datenpaket, das sich von einem Endgerät durch das Internet zu einem anderen Endgerät bewegt. Dabei soll das Paket zahlreiche Abenteuer bestehen. Zum Beispiel soll es per Wireless LAN von Antenne zu Antenne hüpfen, sich durch einen Irrgarten bewegen der von Routern erzeugt wird, oder sich per höherer Priorität durch Warteschlangen kämpfen. Am Ende jedes Levels spielt man gegen einen Boss-Gegner, den man nur durch Beantworten von Fragen besiegen kann. Während jüngere SpielerInnen auf der Spieleebene bleiben können, sollen ältere durch weiter führende Videos oder Texte tiefer in die jeweiligen Themen gelangen.

Im Laufe des Projekts entstand das Browser-Spiel Internet-Hero.

 

Partner
  • Kinderbüro Universität Wien GmbH
Zusatzinfo
Typ
Dauer
2012 - 2013
Executive
Forschungsgruppe Entertainment Computing
Links
http://www.playthenet.at
Kontakt
Fakultät für Informatik
Universität Wien

Währinger Straße 29
1090 Wien